Springe zum Hauptinhalt der Seite

Rebenerfassung

Sortenliste

Übersicht über die erfassten Sorten

Anzeige der Ergebnisse 21 bis 30 von insgesamt 351.
Sorte wird in der Deutschen Genbank Reben erhalten Sortenname Synonyme Historischer Leitname Internationaler Leitname Beerenfarbe Gefährdungs­einschätzung Ver­wendung Stock­zahl Weinbaugebiete, in denen die Sorte nachgewiesen werden konnte Bemerkungen Bilder und Sorten­eigen­schaften
-
-
BACCHUS_BSA
B
5
W
2613
1-5, oben und unten
1 gesetzt,
Hausstock
im Bestand untergemischt
jünger
Zeile 1

-
teils Synonme des Trollinger wie Frankenthaler, Black Prince, Prince Albert, Mohrendutte, Morphologie sehr nah an Black Alicante (Gf)
BLEU GRAND D´ ALICANTE_Kerner 1815, ALICANTEN_Frege 1804, ALICANTE_Müller&Bißmann 1905 - 1933
c.f. BATUTA NEAGRA_Constantinescu&Alexei 1967
N
1
T
8
rollkrank, 1 x Absenker

-
-
-
-
BELOROSOVY_Galet 2000
RS
2
T
7
1 gesetzt, unbekannt /St. Pierre) Lekwitz
2 gesetzt
Mauerstock

-
-
-
AFFENTHALER_Viala&Vermorel 1901-1910
AFFENTHALER - ungelappte Variante _Jung 2010
N
3
W
24

-
-
Blauer Kracher
BLANK BLAUER_Trummer 1841_Goethe 1887
c.f. GAMBA D´PERNIS_Schneider&Mannini 2006
N
1
W,T
5

-
-
-
BLAUBURGER_Klosterneuburg
N
4
W
20

-
-
-
GEISDUTTE BLAUE_Kerner 1803
nicht bekannt
N
1
T
3
1 gesetzt, Pergola Radebeul
2 gesetzt
-
Früher Blauduftíger Trollinger, Blauer Elbling von Heidelberg bis Stuttgart, Schwarzelbling von Heidelberg bis Hessen, Willbacher in Hessen, Ungar-Elbling
ELBING NOIR / NOIR DE HONGRIE_Kerner 1812, ALBEN SCHWARZER_Metzger 1827_Babo&Metzger 1836
BLAUDUFTIGER TROLLINGER_Branas&Truel 1964
N
3
W,T
1981
11+9+12+8+15
1 gesetzt
als Willbacher
Teilrodung
unterer Bereich

mehr
Früher Dolcetto
PORTUGIESER FRÜHER BLAUER_Trummer 1841_Single 1860
PORTUGIESER BLAUER_Moog 1937, OPORTO_Nemeth1967, PORTUGAIS BLEU_Galet 1990
N
6
W,T
123965
1945
1 alt links vom Balkon 4 Jungpflanzen Ost und Westseite
1 gesetzt
1 gesetzt, Nachbar
(2 Absenker) Südseite, zur Strasse
2.Block plus jüngere Pfropfreben im 1.Block
5 jünger
Absenker
als St. Laurent
alt
Altbestand
Altbestand verstreut
alte Reben, Rest neue Portugieser
alter Fuß
an Terrassenwand
Frühfärber
Garten, alte Stockscheibe mit bodennahen Schenkeln
gerodet
hinterer Bereich
im unteren Block
Jungreben
Laube
links , ok
plus 3 Mauerstocke
Rest jüngere Reben
Rest neuere Reben
Rotfärber
rund
seit 1999
Stock 3-4
Stock 4
teils jünger
teils laubenartig
von Weinbauschule Cochem
wohl virös

-
-
-
LIMBERGER BLAUER_Single 1860, BLAUFRÄNKISCHE_Goethe 1887
LIMBERGER BLAUER_Viala&Vermorel 1901-1910_Moog 1937, KEKFRANKOS_Nemeth 1967
N
5
W
2278
1 gesetzt
1 gesetzt, Neupflanzung
6.Block
als Räuschling
jung
Klon
meist Jungreben
meist nachgestuft einige alt
rund
stark durchgerieselt
virös

-