Springe zum Hauptinhalt der Seite

Rebenerfassung

Sortenliste

Übersicht über die erfassten Sorten

Anzeige der Ergebnisse 311 bis 320 von insgesamt 351.
Sorte wird in der Deutschen Genbank Reben erhalten Sortenname Synonyme Historischer Leitname Internationaler Leitname Beerenfarbe Gefährdungs­einschätzung Ver­wendung Stock­zahl Weinbaugebiete, in denen die Sorte nachgewiesen werden konnte Bemerkungen Bilder und Sorten­eigen­schaften
-
-
ASPIRAN VERDAL_Viala&Vermorel 1901-1910
TANA KOUZY_Negroul 1967_Galet 2000
B-RG
-
T
1
Spalier
-
-
Färbertraube, Tintenwein
FÄRBER SCHWARZER_Metzger 1827_Gok 1836
TEINTURIER FEMELLE_Viala&Vermorel 1901-1910, TEINTURIER_Galet 1990
N
4
W
4

-
-
-
TELI MUSKOTALY_Nemeth 1975_Haidu 2003
B
2
T
1
Mauer
-
-
Passerille, Panse commune, white Malaga, Espagnol feher
PANSE JAUNE_Goethe 1887_Pulliat 1888
TENERON_Galet 1964, PANSE DE PROVENCE_Galet 2000
B
-
T
1
Laube
-
-
-
TERRET GRIS_Goethe 1887_Pulliat 1888
TERRET GRIS_Galet 1990, (falscher) SERVANT BIJELI_Mirosevic 2003
G
2
T
3

-
-
-
-
Theklatraube
B
-
T
2
2 gesetzt
-
-
Tresseau, Formentin noir, Derice noir
BOURGUIGNON NOIR_Frege 1804, TRESSOT BLAU_Goethe 1887
TRESSOT NOIR_Galet 1990
N
4
W
1

-
-
-
TROLLINGER BLAUER_Metzger 1827_Gok 1836, TROLLINGER GELBHOLZIGER_Single 1860
TROLLINGER BLAUER_Moog 1937, FRANKENTHAL NOIR_Branas&Truel 1965, SCHIAVA GROSSA_Calo et al. 2006
N
6
W,T
13576
14+14+9+7+17
1 gesetzt,
1 gesetzt, Terrassenlaube oben
3 gesetzt, als Black Hamburg, Trollinger, Fürstentraube
47 Trollinger Terrasse mit alten Reben oberhalb Weg
als Fleischtraube
als Malvasier
Archiv
einige Jungreben nicht erfasst
einmal als Lagrein-Trollinger
Fürstentraube, um 1947
Hausstock
Jungreben gepfropft
Laube, Haus
letzte Zeile
plus jüngere Stöcke
Randstöcke an Mauer
stark gelapptes Blatt
Stock 2-4 Klon
virös
virös, Mauerfuß unten

-
-
-
Trollinger agg.
TROLLINGER muskierter_Jung 2010
N
-
W,T
3
Trollinger-Klon, kein Muskat-Trollinger, vor 1930, wohl virös

-
-
-
TROLLINGER ROTHER_Trummer 1841
TROLLINGER ROUGE_Branas&Truel 1965
RG
4
W,T
7
1 gesetzt, 1 Klon, einzelne Stöcke

-