Springe zum Hauptinhalt der Seite

Rebenerfassung

Sortenliste

Übersicht über die erfassten Sorten

Anzeige der Ergebnisse 51 bis 60 von insgesamt 351.
Sorte wird in der Deutschen Genbank Reben erhalten Sortenname Synonyme Historischer Leitname Internationaler Leitname Beerenfarbe Gefährdungs­einschätzung Ver­wendung Stock­zahl Weinbaugebiete, in denen die Sorte nachgewiesen werden konnte Bemerkungen Bilder und Sorten­eigen­schaften
-
-
-
URBAN BLAU - Verlustchimäre_Jung 2010
N
-
W
1

-
-
-
SCHWARZWÄLSCHE - agg._Nast&Sprenger 1766
BONARDINA_Schneider&Mannini 2006
N
-
W,T
1
Stock 2
-
-
-
HEUNISCH SCHWARZER_Trummer 1841
c.f. DOUX D`HENRY_Schneider&Mannini 2000
N
1
W
7

-
-
-
TOKAYER EDLER SCHWARZER_Gok 1836
KADARKA_Nemeth 1967
N
3
W
3
1 gesetzt
ohne Trauben, c.f.
-
-
-
MORILLON NOIR_Frege 1804, MÖHRCHEN_Trummer 1841
GOUGENOT_Viala&Vermorel 1901-1910, FRANC NOIR DE LA HAUTE-SAONE_Galet 1990
N
-
W
2

-
-
-
unbekannt (Sämling von Feteasca alba)
ohne Namen_Feteasca Sämlimg
?
-
W
1
1 gesetzt, zwischen Malingre Precoce, sehr ähnlich Feteasca aber anderer Genotyp
-
-
-
SULTANA ROTE_Goethe 1887
SULTANINE ROSE_Galet 2000, KISHMISCH ROSOVY_Negroul 1967
RG
2
T, R
1
1 gesetzt, Thompson Seedless Rot
-
-
-
GUTEDEL HALBGESCHLITZTBLÄTTRIGER_Trummer 1841
nicht bekannt
B
-
W,T
1
1 gesetzt
-
-
-
Van der Laan-Komplex
RAISIN DE VAN DER LAAN_Galet 1964
B
1
T
1
Spalier
-
-
-
nicht bekannt
c.f. KOUSSAN_Branas&Truel 1965
N
-
T
4
Stock 9-12 ähnlich Nehelescol / Vespolina
-