Springe zum Hauptinhalt der Seite

On-farm-Bewirtschaftung

4.2.2.6 Detail Sorteneintrag

Quellenzitat zu Sorte Steinkopf, früher gelber

Taxonomische Angaben lt. Quelle

Sortenname :
Steinkopf, früher gelber

Einordnung in Kategorien

Fruchtarten :
Blattgemüse und Blattsalate
Kategorie :
Rote-Liste-Sorten

Beschreibungen lt. Quelle

Allgemeine Sortenbeschreibung :
weißer Samen, für das Mistbeet zum Treiben der schönste
Allgemeine Informationen zur Morphologie :
- Morphologie der Pflanze: weiße Samen

Abbildung

Standort :
Berlin TU Zentralbibliothek

Informationen zum Anbau lt. Quelle

Anbaugruppe :
zum Treiben

Informationen zur Saatgutverfügbarkeit (Hinweis: Die Daten zur Verfügbarkeit beruhen auf einem textuellen Abgleich der Sortennamen mit dem Datenbestand der EURISCO-Datenbank; Stand: 2015)

Name der Einrichtung (Akzessionsnummer) :
Genebank Department, Division of Genetics and Plant Breeding, Research Institute of Crop Production, 09H5700199

Quellenzitate

Historische Quelle :
Grasshoff, Martin (1838): Verzeichniss von selbstgebauten Gemüse-, Feld-, Garten-, Holz- und Blumen-Samen einem Sortiment gefüllter Pracht-Georgien, Kartoffeln, Weine und andere verschiedene Pflanzen, Samenhandlung von Martin Grasshoff, Handelsgärtner zu Quedlinburg; In: Neue Blumenzeitung, Bd. 11
Projektangaben :
Die Sorteninformationen wurden innerhalb des Vorhabens „Weiterentwicklung der Roten Liste der gefährdeten einheimischen Nutzpflanzen für Gemüse“ erhoben. Das Vorhaben wurde unter dem Förderkennzeichen 2811HS019 von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) mit Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert.