Springe zum Hauptinhalt der Seite

On-farm-Bewirtschaftung

4.2.2.6 Detail Sorteneintrag

Quellenzitat zu Sorte Goliath weiß

Taxonomische Angaben lt. Quelle

Sortenname :
Goliath weiß
Botanischer Name :
Brassica oleracea gongylodes [caulo rapa]

Einordnung in Kategorien

Fruchtarten :
Kopf- und Blattkohle
Kategorie :
Traditionssorten

Beschreibungen lt. Quelle

Allgemeine Sortenbeschreibung :
Das Wachstum ist langsam, Aussaat von April bis Juni. Die Knollen erreichen ein hohes Gewicht und beträchtlichen Umfang, ohne holzig zu werden. Zum Einwintern besonders geeignet.
Allgemeine Artbeschreibung :
keine Angabe
Allgemeine Informationen zur Morphologie :
- Morphologie des verwendeten Pflanzenteils: weiß;groß;nicht holzig

Abbildung

Standort :
© UB der HU zu Berlin, Campus Nord
Signatur :
[ZC 50300 W414-2]

Informationen zum Anbau lt. Quelle

Anbauzeit :
April-Juni
Anbaugruppe :
Wintersorte

Informationen zur Saatgutverfügbarkeit (Hinweis: Die Daten zur Verfügbarkeit beruhen auf einem textuellen Abgleich der Sortennamen mit dem Datenbestand der EURISCO-Datenbank; Stand: 2015)

Name der Einrichtung (Akzessionsnummer) :
IPK-Genbank, Teilsammlung Nord in Malchow/Poel zu Öl- und Futterpflanzen, CR 1295

Quellenzitate

Historische Quelle :
Müllers, Lambert; Wehrhahn, Heinz Rudolf (1935): Gemüsebau; Ein Hand- und Lehrbuch für die gärtnerische Praxis ; mit 596 Textabbildungen, 24 ein- und mehrfarbigen Tafeln
Projektangaben :
Die Sorteninformationen wurden innerhalb des Vorhabens „Weiterentwicklung der Roten Liste der gefährdeten einheimischen Nutzpflanzen für Gemüse“ erhoben. Das Vorhaben wurde unter dem Förderkennzeichen 2811HS019 von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) mit Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert.